Cafe International

    Cafe International

    Ziel und Zweck vom Cafe International

    Mit dem Cafe Int. wollen die reformierten und katholischen Kirchgemeinden von Ittigen einen Beitrag zur Aufnahme und Integration der Asylsuchenden und Flüchtlingen in Ittigen leisten.   In Koordination mit der politischen Gemeinde, andern Kirchen und privaten Institutionen wollen wir diese entwurzelten und oft traumatisierten Menschen nicht allein lassen, sondern ihnen herzlich begegnen und mit ihnen ins Gespräch kommen.

    Unser Leitmotiv ist "A Time for Tea and Activity".

    Siehe auch unsere Facebook-Gruppe "Cafe International, Ittigen".

    Geöffnet von 15.00 - 18.00 Uhr an den folgenden Daten:

    07. Dezember 15:00 Uhr
    Café international im Café Türmli
    Ittigen KGH
    21. Dezember 15:00 Uhr
    Café international im Café Türmli
    Ittigen KGH

    Ablauf

    Vorbereitung & Begrüssung:Die Helfer bereiten die Räumlichkeiten vor und holen die Asylsuchenden im Zentrum ab, schauen wer mitkommen möchte. Wir heissen die Gäste persönlich willkommen und der Moderator gibt eine Programmübersicht
    Tee & Kuchen:Das Gastro-Team serviert uns Getränk und Gebäck; wir sitzen und plaudern zusammen (in einfachem Deutsch, oder auf Englisch, wer kann auf Farsi, Tigrinya, Kurdisch oder Arabisch).
    Activity:Die Moderatoren leiten eine gemeinsame Aktivität (z. Bsp. einen Film anschauen, zusammen Musizieren, einen Ausflug machen (Bauernhof), Zeichnen.
    Abschied:Es ist freies Kommen und Gehen; gegen Schluss wird aufgeräumt und abgewaschen.

    Sie sind eingeladen!

    Besucher, d.h. Bewohner von Ittigen und Umgebung sind willkommen. Eine Anmeldung beim Koordinator ist erwünscht. Für die Konsumationen der Besucher steht ein Kässeli für Unkosten bereit.

    Projekte, Partner

    • TAN-DEM – Zweierschaften von Asylsuchenden mit IttigerInnen