News-Einzelansicht

    News-Einzelansicht

    Gegen Christenverfolgung und Folter

    Aktionen der ACAT und der Evangelischen Allianz

    Am Sonntag, 26. Juni treffen sich, anlässlich des Internationalen Tags zur Unterstützung der Folteropfer, Interessierte unter der Leitung der ACAT-Gruppe zum Gebet. Der Anlass startet um 20.00 Uhr bei der "Weltkugel" beim Kirchlichen Zentrum und dauert bis ca 22 Uhr. Bei schönem Wetter draussen, sonst unter Dach oder im Kirchgemeindehaus.

    Kontaktinfos gibt es hier.

     ***

    Wir schweigen nicht! Gib verfolgten Christen deine Stimme.“: Unter diesem Motto findet am Samstag, 9. Juli, um 16 Uhr auf dem Bundesplatz in Bern eine grosse Kundgebung gegen Christenverfolgung statt. Denn weltweit werden Millionen von Christen jedes Jahr ihres Glaubens wegen verfolgt, Tausende umgebracht. Die ACAT-Gruppe unserer Kirche unterstützt die von einer Arbeitsgruppe der Schweizerischen Evangelischen Allianz organisierte Veranstaltung und ruft zur Teilnahme auf. Je mehr Menschen öffentlich ihre Stimme erheben, desto stärker das Zeichen für Religionsfreiheit und die Solidarität mit den Verfolgten. Neben zahlreichen Teilnehmenden freuen sich die Organisatoren auch noch über freiwillige Helferinnen und Helfer aus der Region für kleine Aufgaben vor, während oder nach dem Anlass. Einzige Bedingung ist, bereits um 14 Uhr auf dem Bundesplatz zu sein; die Instruktion erfolgt dann vor Ort. Interessierte können sich bei Daniela Baumann (dbaumann@each.ch) melden. (Für die blosse Teilnahme ist keine Anmeldung erforderlich.)

    Weitere Informationen gibt es hier.