News-Einzelansicht

    News-Einzelansicht

    Massnahmen wegen Coronavirus

    Informationen aus der Kirchgemeinde

    Nachdem der Bundesrat am 16. März und am 20. März die Massnahmen wegen des Coronavirus nochmals verschärft hat, sind alle unsere Veranstaltungen bis zum 19. April abgesagt. Wir sind trotzdem Kirche, deshalb bleiben alle Angebote, bei denen keine Gruppen zusammenkommen, bestehen und es kommen neue dazu.

    • An Wochentagen ist unsere Kirche von 8.00 bis 21.00 Uhr und am Wochenende von 8.00 bis 18.00 Uhr offen und lädt ein, inne zu halten und zu beten. Sei es mit Blick auf die Bibel und den Abendmahlstisch oder vor dem Kreuz. Man kann eine Kerze anzünden oder sich von verschiedenen Impulsen inspirieren lassen. Ebenfalls ist die Kapelle der Casappella offen.
    • Auch wenn vor Ort keine Gottesdienste stattfinden können: die Glocken laden jeden Sonntag zum Beten ein. Am Vormittag diejenigen des Kirchlichen Zentrums Ittigen, am Abend diejenige der Casappella in Worblaufen.
    • Jede Woche kann eine Predigtaufnahme, ergänzt mit Gebeten, Impulsen und Musik auf unserer Webpage heruntergeladen werden. Dort sind auch Vorschläge zur Gestaltung von Gottesdienstfeiern zuhause zu lesen. Die Predigten stehen ebenfalls als PDF zur Verfügung und können ausgedruckt werden. Wenn jemand die Predigt gerne ausgedruckt per Post bekommen möchte, kann sich bei Roland Baumann oder jemandem aus dem Pfarrteam melden. 
    • Der SurPraise, der Jugendgottesdienst von Jungen für Junge, wird in den kommenden Wochen als vorproduzierter "Livestream" übertragen.
    • Vor allem für Kinder und Familien gibt es alle zwei Tage eine neue Folge "Hope to go", ein kurzer Filmbeitrag zur Ermutigung und Inspiration auf unserem Youtube-Kanal.
    • Die verpasste KUW-Geschichte für die Erstklässler kann online nachgehört werden.
    • Ein online-Kurs zum ersten Petrusbrief lädt ein, sich intensiver mit der Bibel auseinander zu setzen.
    • Wer sich gerne engagieren oder Hilfe in Anspruch nehmen möchte: die Nachbarschaftshilfe wird über hilf-jetzt.ch organisiert. Kontakt während der Woche: Patricia Schirò (Quartierkoordinatorin Gemeinde Ittigen), am Wochenende: Tobias Weyrich.
    • 60plus Telefonvernetzung für Senioren. Möchten sie telefonisch kontaktiert werden oder können Sie sich vorstellen, Menschen aus unserer Gemeinde anzurufen, melden Sie sich bitte bei Roland Baumann.
    • Der Newsletter der Kirchgemeinde bringt Woche für Woche Gebetsanliegen in die Mailbox.
    • Eine seelsorgerliche Grundversorgung ist gewährleistet und Beerdigungen können im engeren Familienkreis und auf dem Friedhof durchgeführt werden.

    Die geltenden Verhaltensempfehlungen und Vorsichtsmassnahmen (Distanz halten, in die Armbeuge husten oder niesen, häufiges Händewaschen, keine Ansammlung von mehr als fünf Personen) bleiben bestehen. Vor allem zum Schutz von Menschen, die einem erhöhten Risiko ausgesetzt sind, bitten wir alle, die sich auch mal zufällig treffen, diese zu beachten.

    Für Fragen, wie unsere Kirchgemeinde mit der Situation rund um Corona umgeht, kann man sich an Christoph Kunz wenden (031 921 11 67, jeweils wochentags, 10.00 - 12.00 und 14.00 - 18.00 Uhr). Zu anderen Zeiten und v.a. für tiefergehende Themen und Fragen ist die Nummer 031 921 00 24 da. Dort nimmt jeweils jemand aus dem Pfarrteam ab.

    (Stand 27. März 2020, 12.00 Uhr)