News-Einzelansicht

    News-Einzelansicht

    MITENAND-Gottesdienst

    27. Januar um 10.00 Uhr, «Glücklich der Mensch, …»

    Mit diesen Worten beginnt das Buch der Psalmen. Und am Anfang der Bergpredigt zählt Jesus in den Seligpreisungen auf, wer nach den Massstäben des Gottesreiches glücklich ist. Von Glück und Freude, die das Leben verändern, erzählt Jesus auch in den Gleichnissen der kostbaren Perle oder des im Acker verborgenen Schatzes (vgl. Mt. 13, 44–46). Gott sei Dank sind Glück und Freude also elementare, uns zugesprochene Ausdrucksformen und Antriebskräfte unseres Glaubens! Im MITENAND-Gottesdienst wollen wir unserem Glück auf den Grund gehen und Quellen der Freude freilegen. Kinder ab MIDI-Alter beginnen ihr Programm gemeinsam mit den Erwachsenen im Gottesdienstraum. Zum MITENAND gehört wiederum ein bunter Musik-Mix; und nach dem Gottesdienst können wir beim gemeinsamen Mittagessen zusammen sein.

    Potluck-Buffet (schweizerisch: «Teilete») nach dem MITENAND-Gottesdienst. Bitte bringen Sie einen salzigen oder süssen Beitrag fürs Buffet mit, möglichst eine gute Portion mehr, als Sie selber essen, für spontane Gäste. Die Esswaren können vor dem Gottesdienst ab 9.30 Uhr abgegeben werden. Bringen Sie ausserdem ein «benamstes» Gefäss und Schöpflöffel für Ihren Buffetbeitrag sowie Teller und Besteck für Ihre persönliche Mahlzeit mit. Becher, Getränke, Kaffee und Tee werden offeriert.

    Hanspeter Meier, Pfr.