Kirchgemeindeversammlung

    Kirchgemeindeversammlung

    Einladung zur Kirchgemeindeversammlung vom Sonntag, 22. November 2020 im Anschluss an den Gottesdienst (ca. 11 Uhr) im Kirchlichen Zentrum Ittigen

    Trak­tan­den

    1. Geneh­mi­gung des Pro­to­kolls der Kirch­ge­mein­de­ver­samm­lung vom 28. Juni 2020

    2. Geneh­mi­gung des Bud­gets und der Steu­er­an­lage 2021

    3. Ver­ga­bun­gen dank gutem Rech­nungs­ab­schluss 2019

    4. Bestä­ti­gungs­wahl Pfr. Domi­ni­que Bau­mann 90 % ab 1. Juli 2021

    5. Wahl Neu­mit­glie­der Kirchgemeinderat

    6. Geneh­mi­gung Bau­kre­dit Fas­sa­den­sa­nie­rung ÖKZI

    7. Geneh­mi­gung revi­dier­tes Ver­wal­tungs­re­gle­ment ÖKZI

    8. Ori­en­tie­rung über Aktualitäten

    9. Ver­schie­de­nes

    Stimm­be­rech­tigt sind alle in Itti­gen und Wor­blau­fen woh­nen­den evangelisch-​reformierten Gemein­de­glie­der. Die Stimm­be­rech­ti­gung wird anhand des Stimm­rechts­re­gis­ters direkt bei der Teil­nahme an der Ver­samm­lung fest­ge­stellt. Eben­falls herz­lich will­kom­men heis­sen wir alle (ohne Stimm­recht), die sich unse­rer Kirch­ge­meinde ver­bun­den füh­len und diese mit­tra­gen hel­fen.

    Das Pro­to­koll der letz­ten Kirch­ge­mein­de­ver­samm­lung (Trakt. 1), das Bud­get (Trakt. 2), das revi­dierte Ver­wal­tungs­re­gle­ment ÖKZI (Trakt. 7, ab 6. Novem­ber) sowie wei­tere Erläu­te­run­gen zu ein­zel­nen Trak­tan­den kön­nen, sobald sie vor­lie­gen, wei­ter unten auf der Seite oder im Sekre­ta­riat im Kirch­li­chen Zen­trum Itti­gen ein­ge­se­hen werden.

    Kirch­ge­mein­de­rat Ittigen

    Die Prä­si­den­tin: Eli­sa­beth Loosli

    Die Aktua­rin: Daniela Baumann

    Erläu­te­rung zum Trak­tan­dum 4: Pfar­rer Domi­ni­que Bau­mann wird sich der Gemeinde im Rah­men des MITENAND-​Gottesdienstes am 8. Novem­ber vorstellen.

    Erläu­te­rung zum Trak­tan­dum 6: Das Öku­me­ni­sche Zen­trum ist seit dem Früh­jahr 1980 in Betrieb. Eine Wär­me­stu­die zur Unter­su­chung der Fas­sade ist zum Schluss gekom­men, dass ein gewis­ser Hand­lungs­be­darf besteht. Im Wesent­li­chen müs­sen die Fens­ter wär­me­tech­nisch saniert, die Fas­sade aus­ge­bes­sert und neu gestri­chen, Böden wär­me­ge­dämmt sowie der Glo­cken­turm neu gestri­chen wer­den. Die Gesamt­kos­ten belau­fen sich auf Fr. 980000.-, wobei die refor­mierte Kirch­ge­meinde 50 Pro­zent, also Fr. 490000.-, zu tra­gen hat.

    Erläu­te­run­gen zum Trak­tan­dum 7: Das Ver­wal­tungs­re­gle­ment von 1989 für das Öku­me­ni­sche Zen­trum ent­spricht nicht mehr der aktu­el­len Situa­tion. Die erwei­ter­ten Auf­ga­ben und Ver­ant­wort­lich­kei­ten der Betriebs­kom­mis­sion haben zu zuneh­mend umständ­li­che­ren Abläu­fen auf der katho­li­schen Seite geführt. Nach diver­sen Abklä­run­gen und Abspra­chen liegt das revi­dierte Regle­ment nun zur Geneh­mi­gung durch die Kirch­ge­mein­de­ver­samm­lung vor und kann an die­ser Stelle ab dem 6. Novem­ber ein­ge­se­hen werden.

    nächste Versammlungen

    Kontakt

    031 922 21 26
    E-Mail
    Elisabeth Loosli-Corrodi
    Talgutweg 24
    3063 Ittigen
    Elisabeth Loosli-Corrodi