Taufe und Segnung

 

Taufen werden in der Regel einmal im Monat während des Sonntagsgottesdienstes gefeiert. In der Reformierten Kirche ist die Kindertaufe üblich – es werden ab und zu auch ältere Kinder und Jugendliche sowie vereinzelt auch Erwachsene getauft.
Setzen Sie sich mit einer unserer Pfarrpersonen in Verbindung, um in einem Taufgespräch alle Fragen rund um die Taufe zu besprechen und um ein Taufdatum zu finden.
Die nächsten Taufsonntage sind:
  • 7. Juli 2024
  • 25. August 2024
  • 1. September 2024
  • 20. Oktober 2024
  • 1. Dezember 2024
Download
Weitere Infos zu Taufe und Segnung
Taufe und Segnung.pdf
Adobe Acrobat Dokument 513.8 KB


Hochzeit

 

Heiraten in der Kirche: Ein fei­er­li­cher Ein­zug und ein Paar, das von lie­ben Men­schen umringt ist, die um den Segen Gottes bitten, zusammen feiern und ihre guten Wün­sche für den gemein­sa­men Weg zum Aus­druck brin­gen.

 

Wenn Sie in Itti­gen oder anderswo kirchlich heiraten möchten, sind wir als Pfarrteam gerne für Sie da. Kom­men Sie  auf uns zu. Wir freuen uns, wenn wir Sie an Ihrem beson­de­ren Tag ein Stück beglei­ten und eine Trauung vorbereiten dürfen, die auf Sie zugeschnitten ist.

 

Prak­ti­sches: Zustän­dig für die Trau­ung ist die Pfarr­per­son Ihres Wohn­or­tes und nicht die­je­nige Ihrer Hochzeitskirche!

Setzen Sie sich frühmöglichst (am besten rund ein Jahr vor der geplanten Hochzeit) mit einer unserer Pfarrpersonen in Verbindung.

 



Todesfall und Trauerfeier

 

Sie haben einen Ihnen nahe­ste­hen­den Men­schen ver­lo­ren oder möch­ten schon zu Leb­zei­ten zusam­men mit dem Pfar­rer, der Pfar­re­rin, Vor­keh­run­gen für die Trau­er­feier tref­fen. Wir neh­men uns die nötige Zeit für Sie.

 

Bei einem Todesfall nehmen Sie als erstes Kontakt auf mit einem Bestattungsunternehmen aus der Region. Dieses bespricht mit Ihnen Zeit, Ort und Art der Abschiedsfeier und vermittelt Ihnen den Kontakt zur zuständigen Pfarrperson in unserer Gemeinde. In einem gemeinsamen Gespräch werden Sie dann alles Nötige besprechen für eine würdige Abschiedsfeier.

 

Im Nor­mal­fall wird zuerst auf dem Fried­hof mit der Bei­set­zung von Urne oder Sarg Abschied genom­men. Der Trau­er­got­tes­dienst fin­det anschlies­send meistens in der Kir­che Bol­li­gen, seltener auch in Itti­gen statt.

 

Selbstverständlich können Sie jederzeit eine unserer Pfarrpersonen kontaktieren für seelsorgerliche Begleitung.

 

Weitere Hilfe: www.trauerportal.ch



Gesprächswunsch - Seelsorge

 

Als Pfarrpersonen und Sozialdiakone sind wir dafür da, Menschen in ihrer seelischen Not zu begleiten unter Bewahrung des Seelsorgegeheimnisses.

  • Wir besu­chen Gemein­de­mit­glie­der zu Hause, z.B.  zu einem hohen Geburtstag.
  • Wir besu­chen kör­per­lich und psy­chisch Kranke und unter­stüt­zen sie in ihrem Wunsch um Heilung.
  • Wir beten mit Ster­ben­den und beglei­ten die Hin­ter­blie­be­nen beim Abschied­neh­men.
  • Wir hören zu und unter­stüt­zen in per­sön­li­chen her­aus­for­dern­den Situa­tio­nen und beglei­ten bei der Suche nach Lösungen.
  • Wir klä­ren mit Inter­es­sier­ten theo­lo­gi­sche Fra­gen und infor­mie­ren über reli­giöse Ver­ei­ni­gun­gen und Sekten.

Zögern Sie nicht, sich mit uns in Kontakt zu setzen.

Externe Hilfen:

  • www.seelsorge.net
  • Telefon 143 oder www.143.ch (Dargebotene Hand)


Räume nutzen

 

Viele unserer Räumlichkeiten können auch für private Anlässe gemietet werden. Bitte wenden Sie sich bei Interesse ans Sigristenteam.